Clubmeisterschaft der Senioren +50

Fotos vom Finale findet man hier

Finalspiele

Finale Karl Eigner (2) vs. F. Peter Nussbaumer (1) 6/3; 6/4 
Spiel um Pl. 3 Gerhard Goliasch vs. Gerhard Koch    

Halbfinale

Spiel 1 F. Peter Nussbaumer (1) vs. Gerhard Goliasch 6/0; 6/0
Spiel 2               Karl Eigner (2) vs. Gerhard Koch   6/0; 6/1

Gruppe A

Pos. Name Matches Games
1. Franz Peter Nussbaumer (1) 3:0 36:2
2. Gerhard Koch 2:1 14:15
3. Gerhard Hönel (3) 1:2  12:27 
4. Franz Breimann 0:3  6:36 

Gruppe B

Pos. Name Matches Games
1. Karl Eigner (2)                      3:0  36:5 
2. Gerhard Goliasch 2:1 26:14
3. Max Erber 1:2 15:33
4. Alfred Stuphann (4) 0:3 12:37 

Gruppenspiele

Datum   Name   Name Ergebnis
11. Juli GA Franz Breimann vs. Franz Peter Nussbaumer 0/6; 0/6
11. Juli GB Karl Eigner vs. Alfred Stuphann 6/1; 6/0
11. Juli GA Gerhard Hönel vs. Franz Breimann 6/2; 6/1
07. Juli GB Alfred Stuphann vs. Max Erber 3/6; 6/7
04. Juli GB Karl Eigner vs. Gerhard Goliasch 6/0; 6/2
29. Juni GA Franz Breimann vs. Gerhard Koch 2/6; 1/6
15. Juli GA Franz Peter Nussbaumer vs. Gerhard Koch 6/1; 6/1 
16. Juli GB Max Erber vs. Karl Eigner 2/6; 0/6
17. Juli GA Franz Peter Nussbaumer vs. Gerhard Hönel 5/0; ret.
17. Juli GA Gerhard Koch vs. Gerhard Hönel ret.
18. Juli GB Gerhard Goliasch vs. Alfred Stuphann 6/2; 6/0
20. Juli  GB Max Erber vs. Gerhard Goliasch ret. 

Heuer wird die Clubmeisterschaften der Senioren +50 wieder in einem sogenannten "Masters" ausgetragen.

 

Modus:

Gespielt wird in einem Gruppensystem. Die Anzahl der Gruppen und Spieleranzahl je Gruppe ist von den Nennungen abhängig. Jedoch mindestens 3 und maximal 5 Spieler je Gruppe.

Nach den Gruppenspielen wird im KO - System weitergespielt.

Die Anzahl der Aufsteiger ist ebenso von den Nennungen abhängig und wird nach Nennschluss bekanntgegeben.

ACHTUNG: in der Gruppenphase wird der 3. Satz in einem Matchtiebreak ausgespielt.

 

Setzliste:

Die 4 besten Spieler der vereinsinternen Senioren Clubrangliste mit Stand 25.06.2016 sind gesetzt (1 und 2 werden getrennt, Auslosung Gruppenzuteilung von Spieler 3 und 4, Zulosung der übrigen Spieler).

 

Spielberechtigt:

Alle UTC Clubmitglieder, die mit Stichtag 23. Juni mindestens 50 Jahre alt sind.

Grundvoraussetzung ist Vollmitglied des UTC zu sein, mit fristgerechter Einzahlung des Mitgliedbeitrages.

 

Terminschiene (vorerst, kann noch geändert werden):

Nennschluss: 24. Juni

Auslosung: 25. Juni

Gruppenspiele: KW27/ 28 (bis 17. Juli)

Kreuzspiele: bis 28. Juli

Finalspiele: 31. Juli

Aufstiegsmodus Gruppenphase

  • Ein Sieg zählt 1:0 Matches
  • Eine Niederlage zählt 0:1 Matches
  • Ein Sieg im Matchtiebreak (anstelle 3. Satz), wird mit 1:0 Games gewertet
  • Die definierte Spieleranzahl (vsl. 2) mit dem besten Matchverhältnis jeder Gruppe steigen in die KO - Phase auf
  • Bei Matchgleichheit zählt das direkte Ergebnis
  • Besteht zwischen mehr als zwei Spielern Matchgleichheit, entscheidet das bessere Gameverhältnis
  • Bei gleichem Gameverhältnis entscheiden die mehr erzielten Games
  • Ist noch immer keine Entscheidung gefallen, entscheidet die bessere Platzierung der vereinsinternen Senioren Clubrangliste mit "eingefrorenen Stand" von vor der Auslosung

Wettspielausschuss

Der Wettspielausschuss wird zeitgerecht festgelegt und bekanntgegeben. Dieser regelt die ordnungsgemäße Durchführung der Bewerbe. Der Wettspielausschuss behält sich das Recht vor, Termine zu verschieben, Spieler aus den Bewerben auszuschließen o. dgl.